Wunderbar leichte Schaumweine

Die 1899 gegründete Kellerei Martellozzo erzeugt Wein in zwei sehr unterschiedlichen Anbaugebieten Italiens. Zum einen in der Region Venetien, wo die Wurzeln des Unternehmens liegen, zum anderen im östlich angrenzenden Friaul-Julisch-Venetien, das zur zweiten Heimat geworden ist. Ob auf dem fruchtbaren Boden Venetiens oder dem felsigen Untergrund der Magredi im Friaul: Hier wie dort entstehen Weine, die eine Hommage an die Schönheit ihres Ursprungsorts sind. Oberstes Ziel von Martellozzo ist die Erzeugung von Qualitätsprodukten. Dabei legen sie großen Wert auf nachhaltige Produktionsprozesse und Umweltschutz.

Tag für Tag widmet man sich bei Martellozzo der Landwirtschaft mit Herz und Hand. Zu den Leitsätzen gehören der bewusste Umgang mit landwirtschaftlichen Traditionen und die nachhaltige Kultivierung des Bodens. Mit Geduld und Hingabe, mit Fingerspitzengefühl und Präzision werden Weine erzeugt, die nicht nur gut sind, sondern auch die Unternehmensethik widerspiegeln. Weine, die die Einzigartigkeit ihrer Herkunft erzählen und die Natur zeitgemäss interpretieren.

Beispielhaft für diese Produktionsphilosophie sind die Schaumweine von Martellozzo. Mit ihrer Vielseitigkeit und Leichtigkeit eignen sie sich für verschiedenste Anlässe: als Aperitif, als Essensbegleiter oder für fröhliche und festliche Momente mit Freunden. Prosecco und Ribolla Gialla verführen mit ihrem delikaten Duft und schenken ein herrlich fruchtiges Geschmackserlebnis.

Der zartrosafarbene Prosecco Spumante DOC Rosé entsteht aus den Rebsorten Glera und Pinot Noir. Es ist ein frischer, belebender Schaumwein mit einem Duft von roten Früchten, einer zart gewebten, geschmeidigen Perlage und einem erfrischenden Finale. Der Wein passt sehr gut zu Fisch und Krustentieren, begleitet aber auch bestens jungen Käse und kurz gereifte Salami. Ein idealer Aperitif ist er außerdem. Das gilt auch für den aus der Glera-Traube erzeugten Prosecco Spumante DOC. Dieser Schaumwein verdankt seine feine und anhaltende Perlage einer langsamen Gärung bei kühlen Temperaturen. Im Glas zeigt er ein fein-aromatisches Bouquet mit den typischen Aromen von Apfel und Birne sowie zartem Duft von Orangenblüte und Glyzinie.

Vervollständigt wird das Schaumwein-Portfolio von Martellozzo durch den Ribolla Gialla Spumante. Er besitzt eine einladend strohgelbe Farbe mit zartgrünen Reflexen und verströmt einen intensiven Duft: reifer Apfel, feine Kräuterwürze und zarte Noten von Frühlingsblumen. Am Gaumen ist er feinperlig und anhaltend. Die Säure ist ausgewogen, sein fruchtig-zitrischer Nachhall angenehm trocken. Damit ist auch der Ribolla Gialla ein toller Aperitif-Wein. Zudem ist er eine wunderbare Begleitung für mildes Risotto, zarte Fischgerichte und dezent gewürzte asiatische Speisen.

martellozzo.com



Zurück


Was bisher geschah:
Blättern Sie durchs Salz & Pfeffer
der Vergangenheit.
zum Archiv





Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse