Rückkehr in die Huusbeiz

Nach einem Abstecher in ein anderes ZĂĽrcher Lokal hat Thomas Glahn wieder in der Huusbeiz angeheuert. Er ĂĽbernimmt hier das Zepter von seinem ehemaligen Chef.
Foto: Anouk Thome
Veröffentlicht: 15.11.2022 | Aus: Salz & Pfeffer 6/2022

Ende Oktober sagte Johannes «Joe» Opitz als Küchenchef in der Zürcher Huusbeiz Adieu, um als Vater von Zwillingen den Fokus mehr auf die Familie zu legen. Opitz, der auch in der Vorgängerbeiz Zum Fink tätig gewesen war, habe unglaublich viel zum Betrieb beigetragen, so Gastgeber Nicolas Baumann. Umso froher die Botschaft, dass mit Thomas Glahn ein alter Bekannter in die Bresche sprang. Der 31-Jährige hatte in der Huusbeiz bis im Juni 2021 als Souschef gewirkt. Nach einem Abstecher als Küchenchef im Drei Stuben übernahm er nun für Opitz. Der bisherige Souschef Ihsan Ersoy blieb dem Team erhalten.



Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse