Für eine positive Teamkultur

In der Brasserie-Küche des Basler Grand Hotels Les Trois Rois wurden die Arbeitszeiten neu strukturiert. Die neuen Schichten sorgten nun für mehr Erholung, erzählt Küchenchef Thomas Schaefer.
Interview: Andreas Bättig – Fotos. z. V. g.
Veröffentlicht: 09.03.2023
Thomas Schaefer, Küchenchef der Brasserie des Grand Hotels Les Trois Rois in Basel

«Die Mitarbeitenden freuen sich über mehr Freizeit und eine echte Schlaf- beziehungsweise Erholungsphase.»

Sie haben die Schichtstruktur in Ihrer KĂĽche umgestellt. Warum?
Thomas Schaefer: 
Wir haben uns intensiv mit der Thematik und den Bedürfnissen unserer Teams auseinandergesetzt. Eine Umstellung ist das einzig Richtige, was wir tun können, um ein attraktiver Arbeitgeber zu bleiben.

Wie sieht die neue Schichtstruktur denn konkret aus?
Eine Schicht beginnt um neun Uhr und dauert bis viertel nach fünf, die anderen decken die Mittags- und Abendzeiten ab. So stellen wir sicher, dass unsere Teammitglieder auch mindestens einmal pro Woche den Abend und/oder den Vormittag neben den regulären Ruhetagen frei haben.

Auf welche Schwierigkeiten sind Sie bei der Umstellung gestossen?
Gewisse Stosszeiten haben wir unterschätzt, und die Abläufe mussten wir noch etwas einschleifen. Ausserdem haben wir die Dienste zu Beginn jeweils ein wenig nachjustiert.

Welche Vorteile bieten die neuen Schichten?
Die Mitarbeitenden freuen sich ĂĽber mehr Freizeit und eine echte Schlaf- beziehungsweise Erholungsphase. Zudem haben sich die Ăśberstunden stark reduziert.

Konnten Sie Ihre Ziele mit den neuen Schichten erreichen?
Ja, absolut. Wir können sagen, dass das neue System nach dem ersten Testmonat sehr gut funktioniert. Sie fördert eine positive Teamkultur und wir können zeigen, dass wir neue Massstäbe setzen. 

Zur Person
Thomas Schaefer (32) ist Küchenchef der Brasserie im Grand Hotel Les Trois Rois in Basel, das mit 14 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet ist. Schaefer arbeitete auch zuvor in renommierten Schweizer Häusern, so unter anderem im Anne Sophie Pic, dem Gourmetlokal des Hotel Beau Rivage Palace in Lausanne, das zwei Michelin-Sternen hält.



Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse