Gut gelaunt

Der Schweizer Verband fĂŒr Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie lud im Berner Inselspital zur Generalversammlung. Zu reden gab es viel – allerdings nicht unbedingt ĂŒber die Traktanden.
Text: Sarah Kohler – Fotos: Njazi Nivokazi
Veröffentlicht: 13.06.2023 | Aus: Salz & Pfeffer 3/2023
Der neu konstituierte Vorstand des SVG (von links): Andreas Kern, Patrick Ehmann, Thomas Leu, Jeannine Wälchli, Johanna Altenberger, Dorothee Stich, Jonas Kurman und Patrick A. Reiter

Der SVG tritt der Zukunft unter leicht verĂ€nderter FĂŒhrung entgegen.

«So viele waren es schon lange nicht mehr»: Thomas Leu, PrĂ€sident des Schweizer Verbands fĂŒr Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie (SVG), hatte an der GV vom 11. Mai im Insel- spital Bern allen Grund, zufrieden zu sein. Flott und launig fĂŒhrte er, unterstĂŒtzt von den Gremiumskolleginnen und -kollegen, die knapp 100 Mitglieder vor Ort durch die Traktanden. Diese verdankten die Arbeit des Vorstands aufs Deutlichste – und segneten alles ohne Gegenstimme ab.

Zusammengefasst lĂ€sst sich sagen: Der SVG ist gegenwĂ€rtig gut aufgestellt und tritt der Zukunft unter leicht verĂ€nderter FĂŒhrung entgegen. Die RĂŒcktritte von Wolfgang Pierer und Roger Huber, die ihr Amt beide mit dem Schritt in die SelbststĂ€ndigkeit zur VerfĂŒgung gestellt hatten, bedingten Neuwahlen im Vorstand. Die (einstimmig bestĂ€tigten) Nachfolger Andreas Kern und Jonas Kurmann werden, so Leu, «nicht zuletzt fĂŒr etwas VerjĂŒngung im Vorstand sorgen».

GenĂŒgend Gelegenheit, sich (unter anderen) mit den Neuen auszutauschen, bot sich rund um die GV und insbesondere im Rahmen des anschliessenden Branchenevents. Auf einem Rundgang hinter den Kulissen der Inselspital-Hotellerie erfuhren die Teilnehmenden nicht nur viel ĂŒber die (Abwasch-)KĂŒchen, das Anrichteband und den Lebensmitteleinkauf, sondern be- kamen auch Anekdoten aus dem imposanten Betriebsalltag serviert. Apéro und Dinner, vom Inselspital-Team mit viel Liebe zum Detail ausgerichtet, sorgten fĂŒr den krönenden Abschluss einer gelungenen Zusammenkunft – auch darin waren sich die Mitglieder einig.

Das offizielle Protokoll der 61. Generalversammlung ist in der Printausgabe 3/2023 von Salz & Pfeffer publiziert (ab Seite 56).



Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse