Auf grosser Tournee

Der pensionierte ZĂĽrcher Spitzenkoch Jacky Donatz gibt ein Dauergastspiel.
Veröffentlicht: 11.08.2017 | Aus: Salz & Pfeffer 5/2017
Michel Péclard und Jacky Donatz

Dass sich Jacky Donatz nicht zur Ruhe setzen wird, war klar. Nun ist auch bekannt, wo die frisch pensionierte Zürcher Kochlegende künftig überall kochen wird. Seit dem 20. August tischt der 65-Jährige jeweils sonntags seine beliebten Klassiker (Mezzelune, Kalbskoteletts oder Siedfleisch) im Restaurant Coco beim Paradeplatz in Zürich auf. «Meine Stammgäste vermissen mich und meine Küche», erklärt Donatz seinen Entscheid. Als Gastkoch könne er ganz aufs Essentielle fokussieren. Unterstützt wird er dabei vom Coco-Team. Auch für Gastro-Unternehmer Michel Péclard ist die Zusammenarbeit eine Bereicherung. Donatz soll auch in anderen Péclard-Betrieben Gastspiele geben. Im Dezember wird er im Restaurant Kiosk zu Tisch laden. Die vorweihnachtlichen Kulinarik-­Gastspiele im Glaspavillon direkt am See haben bereits Tradition. So wird auch die Grande Dame der Haute Cuisine, Irma Dütsch, wieder da sein. Über die Feiertage wirkt Donatz dann in Arosa. Vom 25. Dezember bis zum 6. Januar kocht er im Alpenblick.



Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse