Eine Erfolgsstory endet

Beat Caduff gibt sein Restaurant Caduff's Wineloft in ZĂĽrich auf. Er will sich kĂĽnftig auf seinen Weinhandel konzentrieren.
Veröffentlicht: 10.02.2020 | Aus: Salz & Pfeffer 1/2020
Beat Caduff

Ende Februar gibt der landesweit bekannte Koch Beat Caduff nach 22 Jahren sein Restaurant Caduff’s Wineloft in Zürich auf. Von Rücktritt kann indes keine Rede sein. Nach einer kurzen Kreativpause wollen er und seine Frau Natascha ihren Weinhandel weiterführen. Zudem plant der zurzeit mit 16 Gault-Millau-Punkten bewertete Bündner, High-End-Caterings sowie exklusive Wein- und Gourmetreisen zu Top-produzenten im In- und Ausland anzubieten. Die Nachfolger von Caduff heissen Yves Niedermayr, Adil Pajaziti und Damian Hegg. Gemeinsam führen sie bereits die nicht weit vom Wineloft entfernte Bar Raygrodski. Küchenchef des künftig Brera genannten Lokals wird Jonathan Frant.



Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse