Zum Sieger gekürt

Niklas Schneider, Souschef im Hotel Krone in Regensberg, hat den Swiss Culinary Cup fĂĽr sich entschieden.
Foto: z. V. g.
Veröffentlicht: 24.11.2020 | Aus: Salz & Pfeffer 7/2020

Heuer stand der Swiss Culinary Cup im Zeichen des 100-Jahr-Jubiläums des Schweizer Kochverbands. «Zukunft dank Tradition», lautete das Motto beim Wettkochen Mitte Oktober, das Niklas Schneider für sich entschied. Erst im Februar war der Souschef von Ale Mordasini (Hotel Krone, Regensberg) mit dem Schweizer Team an der Olympiade der Köche in Stuttgart angetreten. Weitere Podestplätze gingen an Noah Bachofen, Souschef bei Dominik Hartmann im Restaurant Magdalena in Rickenbach (zweiter Platz), sowie an Ivan Capo, Chef de Partie bei Heiko Nieder im Hotel The Dolder Grand in Zürich (dritter Platz).



Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse