Anschnitt

Ein Gespenst namens Routine

Man nehme Bro╠łtchen. Jene zum Aufbacken. Fu╠łge drei, vier Sorten Ka╠łse hinzu, Joghurt und Mu╠łesli, Schinken und Wurst. Obstsalat und das u╠łbliche Einerlei aus Eiern, Speck und Wu╠łrstchen. Fertig ist ein Fru╠łhstu╠łcksbuffet, wie es so oder a╠łhnlich u╠łberall zu haben ist. Im Ibis Budget ebenso wie im Fu╠łnf-Sterne-Hotel. Gut, im letztgenannten Haus wird der Ka╠łse nicht in Alufolie drapiert, es gibt keine Plastiktabletts, und die Kellnerin bringt Spiegel- und Ru╠łhrei nach Bestellung an den Tisch. Aber Routine ist hier wie da allgegenwa╠łrtig ÔÇô von viel zu seltenen Ausnahmen abgesehen. Zwei ultrafeine Ha╠łuser, eines in Bern, eines in Basel, haben mich neulich bei der ersten Mahlzeit des Tages bitter entta╠łuscht.

Routine schleicht sich halt gern durch die Ritzen der Hotels, sackt anschliessend nach unten, sammelt sich beim Fru╠łhstu╠łck, beginnt ihr Unwesen zu treiben. Erfahrene Ga╠łste und Manager- innen wissen sehr wohl, dass es spukt, aber sie nehmen es hin wie Bakterien im Bad und Milben in der Matratze. Was zu a╠łndern, scheint unmo╠łglich, weshalb man sich arrangiert. Also weiterhin fader Kaffee und die immer gleichen Backwaren aus der gastronomischen Ho╠łlle. Spricht man unter vier Augen mit Verantwortlichen, schauen sie einem leicht schuldbewusst in die Pupillen, seufzen und sagen, dass es Zwa╠łnge gebe und sich eigentlich noch nie jemand beschwert habe. Nur die bo╠łsen Geister nicht zusa╠łtzlich reizen!

Es ist kein Trost, dass Routinegespenster nicht nur beim Fru╠łhstu╠łck, sondern auch anderswo im Gastgewerbe zu finden sind. Beim weichgespu╠łlten Empfang womo╠łglich oder beim allzu raschen Schicken der Ga╠łnge im Drei-Sterne-Lokal. In manchen Ha╠łusern haben die Untoten jegliche Kreativita╠łt abgeto╠łtet. Bleiben eigentlich bloss professionelle Ghostbuster mit schwerem Gera╠łt: Gastro-Gespensterja╠łger ist ein Beruf mit Zukunft.

Wolfgang Fassbender

Gastronomie- und Weinjournalist
Ausgabe: Salz & Pfeffer 4/2022 / Datum: 29.08.2022


Was bisher geschah:
Bl├Ąttern Sie durchs Salz & Pfeffer
der Vergangenheit.
zum Archiv





Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden ÔÇô mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse