Letzter Gastkoch ist bekannt

Philip Rachinger komplettiert die prominent besetzten Reihen von ChefAlps-Gastköchen.
Veröffentlicht: 19.03.2019 | Aus: Salz & Pfeffer 2/2019
Philip Rachinger

Vergangene Woche und zeitgleich mit dem Start des Online-Ticketverkaufs gaben die Organisatoren der Chef Alps den Namen des achten und letzten Gastkochs bekannt. Mit Philip Rachinger reist einer der wohl spektakul√§rsten jungen Spitzenk√∂che √Ėsterreichs an das international renommierte Kochsymposium in Z√ľrich. Rachinger ist derzeit mit drei Hauben und 18 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet. Mit einer entspannten, unkomplizierten, regionalen und hochmodernen K√ľche hat sich der 30-J√§hrige im Restaurant M√ľhltalhof in Unternberg innert K√ľrze an die nationale Spitze katapultiert.

Rachinger komplettiert ein prominent besetztes Feld von Gastk√∂chen. Am 19. und 20. Mai mit dabei sind unter anderem auch Josep Roca, Sommelier vom legend√§ren El Celler de Can Roca, das niederl√§ndische Ausnahmetalent Syrco Bakker oder aber C√©sar Troisgros, Vertreter der New French Cuisine und K√ľchenchef in vierter Generation im La Maison Troisgros in Ouches bei Roannes. Auch das Rahmenprogramm der achten Chef Alps darf sich sehen lassen. Neben der Ausstellung gibts diverse Masterclasses, Experten-Speed-Datings und viel Party.

www.chefalps.ch



Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden ‚Äď mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse